Lebenswoche 2011

Vom 29.10. – 02.11.2011 fand in der „Familienbildungsstätte Alte Flachsfabrik“ in Rödinghausen unsere diesjährige Lebenswoche statt. Zum ersten Mal ohne hauptamtliche Leitung, sind wir mit 11 Mitgliedern unseres Jugendkreises History Maker auf diese Freizeit gefahren und hatten, so der einstimmige Tenor, eine wunderbare und gesegnete Zeit miteinander.

Anbei habe ich einige Stichworte zur Freizeit aufgelistet, die einen kleinen Eindruck geben sollen, aber teilweise vermutlich nur Erinnerungen bei den Teilnehmern wecken:

  • Lamas und Alpacas spucken selten, aber sie tun es!
  • Kochen macht Spaß!
  • Spinnen sind ekelig, aber sie dürfen auf der anderen Straßenseite weiterleben.
  • Straßenschilder können viel Spaß bereiten.
  • Lagerfeuer, Marshmallows und Stockbrot sind ein gutes Team, aber hinterher stinkt alles.
  • Es macht Nachts viel Freude mit einer Taschenlampe Bilder zu malen!
  • Mit Barbiepuppen Bibelgeschichten nachspielen macht auch Jugendlichen Spaß!
  • Lamas sind „ein bisschen schwanger“.

Einige der Stichworte oben lesen sich wahrscheinlich etwas merkwürdig. Mit einigen erklärenden Bildern könnte es besser zu verstehen sein. Daher nun noch einige Impressionen von der Lebenswoche:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.